natale2016

Auch dieses Jahr hat TOTEM ENERGY die Entscheidung getroffen, das Budget der Weihnachtsgeschenke für die Stiftung Poligrow auszugeben. Die Stiftung engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität der kleinen kolumbianischen Gemeinschaft Mapiripáns.

Mapiripán befindet sich an der Tür des amazonischen Waldes und ist geografisch sowie wirtschaftlich vom Rest des Landes isoliert. Eine 24-stundige Stromversorgung wurde hier nur im 2012 Jahr aufgebaut, das umliegende Gebiet kann aber noch nicht damit versorgt werden. Ohne Strom geht einfach nichts: die Straßen sind dunkel, die Kinder können nicht im Haus abends lesen sowie lernen und kein modernes Geschäft kann kommerziell lohnend betrieben werden.

TOTEM ENERGY ist der Auffassung, dass der Zugriff auf Energie eine unabdingbare Voraussetzung zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung ist. Aus diesem Grund hat das Unternehmen in der Wirtschaftlichkeitsstudie für die Erweiterung des Stromnetzes von Mapiripáns bis zu den angrenzenden Gebieten investiert. Durch dieses Projekt werden 140 Familien auf eine günstige und zuverlässige sowie qualitative Stromversorgung zahlen können.

Posted in: